Industriemechaniker (m/w/d)

Jeden Produktionsschritt im Blick

Das Berufsbild

Die Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d) ist ein anerkannter Ausbildungsberuf, welcher nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt ist.

Die Ausbildung findet nach dem dualen System statt. Dies bedeutet, dass Du einen Teil Deiner Zeit in der Berufsschule an der Christian-Schmidt-Schule in Neckarsulm verbringst. Den Rest der Woche verbringst Du bei uns im Unternehmen. Damit Du Dich am Ende der Ausbildung "Industriemechaniker" nennen darfst, musst Du diverse Prüfungen durchlaufen. Diese Prüfungen sind zweigeteilt:

  • Da Du die Berufsschule besuchst gibt es eine Abschlussprüfung an der Berufsschule. Hierfür erhältst Du ein entsprechendes Abschlusszeugnis der Berufsschule.
  • Zudem machst Du vor einem Prüfungsausschuss der IHK eine sogenannte gestreckte Abschlussprüfung. Teil 1 der Prüfung findet ca. in der Mitte des 2. Ausbildungsjahres statt. Teil 2 der Prüfung wird am Ende der Ausbildung durchgeführt. Die Ergebnisse beider Prüfungen fließen dann in das Berufsausbildungszeugnis ein, welches Du von der IHK erhältst.

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre.

 

Hier findest du alle weiteren Infos im Überblick

 

Über das Berufsbild eines/r Industriemechanikers/-in hast Du Dich bereits ausgiebig informiert. Lies hier, welche Aufgaben Dich in unserem Unternehmen erwarten.

Als Azubi "Industriemechaniker/-in" durchläufst Du im ersten Ausbildungsjahr unsere Fertigung. Hier warten Aufgaben auf Dich wie z.B.:

  • Sägen von Alu-Profilen sowie Eisen-, Stahl-, oder Alu-Flachmaterial
  • Schneiden von Gittermatten
  • Bohren und Fräsen von Alu-Profilen
  • Herstellen von Eigenfertigungsteilen auf unseren CNC-Maschinen
  • Qualitätssicherung
  • usw.

Ab dem 2. Ausbildungsjahr wirst Du in der Montage eingelernt. In der Montage führst Du Aufgaben durch wie z.B.:

  • Montieren von Baugruppen nach Zeichnung
  • Montieren von Projektaufträgen nach Zeichnung
  • Abnahme der Projektaufträge mit dem Gruppenleiter
  • ggf. Unterstützung unserer Monteure auf Außenmontagen
  • usw.

Wir haben ein sehr umfangreiches Produktprogramm. Zudem sind unsere Projektaufträge häufig Einzel- oder Kleinserienfertigungen. In der Montage ist es somit abwechslungsreich und herausfordernd zugleich. Langeweile kommt hier nicht auf.

 

Sowohl in der Fertigung als auch in der Montage hast Du als Azubi "Industriemechaniker/-in" eine verantwortungsvolle Aufgabe.

  • In der Fertigung müssen die Teile in der richtigen Qualität gefertigt werden, sodass diese in der Montage rechtzeitig zum Einbau vorliegen und die Liefertermine an den Kunden gehalten werden können.
  • Jede Montage eines Projektauftrages muss vor Montagebeginn logisch durchdacht werden, sodass das Endprodukt schnell und richtig montiert werden kann.

Somit hast Du bereits als Azubi direkten Einfluss auf die Zufriedenheit der Kunden, die Stabilität und Optik der Produkte sowie das Halten der Liefertermine.

 

Unsere Voraussetzungen für diesen Ausbildungsberuf sind: ?

  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Körperliche Fitness
  • Sorgfältiges Arbeiten
  • Motiviert, belastbar, gewissenhaft
  • Gute Kenntnisse in Mathe und Technik
  • Kenntnisse in Word und Excel
  • Gewünschter Schulabschluss:
    • Hauptschulabschluss (Durchschnitt 2,0 und besser)
    • Realschulabschluss (Durchschnitt 3,0 und besser)

 

Wir planen langfristig und bilden für den Eigenbedarf aus.

Bei entsprechender persönlicher Entwicklung sowie wirtschaftlicher Entwicklung unseres Unternehmens ist eine Übernahme möglich.