Mindestauftragswert aufgehoben

#GemeinsamGegenCorona

Sehr geehrte Damen und Herren,

unser gemeinsames Tagesgeschäft wird derzeit von der Corona-Krise beherrscht. In diesem Zusammenhang besteht zudem die Unsicherheit über die aktuelle gesamt­wirtschaftliche Lage.

Mittlerweile haben sowohl unsere Bundesregierung als auch unsere Landesregierungen auf unterschiedliche Weise ihre finanziellen und sozialen Unterstützungen angekündigt. In politischen Ansprachen sowie Interviews und Diskussionen mit Politikern und Experten ist u.a. das soziale Miteinander ein Thema und Verhaltensempfehlungen werden ausgesprochen.

Zu dem sozialen Aspekt leisten wir unseren Beitrag: Mit sofortiger Wirkung wird der seit dem 01.02.2019 gültige Mindestauftragswert von 150 € vorerst bis zum 31.07.2020 aufgehoben.

Derzeit sind unsere Läger gut gefüllt. Darüber hinaus steht unser Einkauf in engem Kontakt mit unseren Lieferanten, um eventuelle Lieferengpässe rechtzeitig abzufangen. Bisher haben wir von unseren Lieferanten die Bestätigung, dass die Lieferkette gewährleistet ist.

Unsere hohe Lieferperformance möchten wir gerne weiterhin aufrechterhalten. Hierbei benötigen wir Ihre Unterstützung. Bitte prüfen Sie Ihre Bedarfe in den nächsten Wochen und Monaten und teilen uns diese frühestmöglich mit. Wir empfehlen, langfristig geplante Bedarfe durch eine Bestellung zu fixieren, damit Lieferungen und Preise fixiert und sichergestellt werden können.

Ihnen und Ihrem gesamten Team wünschen wir viel Durchhaltevermögen. Bleiben Sie gesund!